Strukturierungsvorschlag

Wir geben Ihnen hier einen Vorschlag, wie Sie Ihre Projekte und Aufgaben schnell und effizient strukturieren können.

Schritt 1 – Projektbenennung

Legen Sie sich einen Nummernkreis an, der zu Ihren Unternehmensstrukturen passt.

In unserem Beispiel wurden die Ziffern 10-00 bis 40-00 für interne Geschäftsaufgaben und die Ziffern 60-00 bis 90-00 für abrechenbare externe Leistungen verwendet.

00-00
10-00 Geschäftsführung
20-00 Buchhaltung
30-00 Vertrieb/Marketing
40-00 Personal
50-00
60-00 Projektmanagement
70-00 Technical Consulting
80-00 SAM
90-00 Development

Schritt 2 – Unterkategorien

Wählen Sie Passende Unterkategorien zu jedem Bereich.
Legen Sie auch jede Unterkategorie als Projekt an, damit Ihre Mitarbeiter Ihre Arbeitszeiten korrekt eintragen können.

00-00
10-00 Geschäftsfürhung
20-00 Buchhaltung
21-00 Lohnbuchhaltung
22-00 Finanzbuchhaltung
30-00 Vertrieb/Marketing
31-00 Kundenaquise
32-00 Webseite
33-00 Newsletter
34-00 Vertrieb ShareProjects
40-00 Personal
50-00
60-00 Produktmanagement
70-00 Technical Consulting
71-00 FastTrack
80-00 SAM
80-01 Kunde 1
90-00 Development

Schritt 3 –
Aufgaben

Tragen Sie zu jeder Unterkategorie Aufgaben ein, die Ihre Mitarbeiter ausführen.
Bitte beachten Sie, dass Ihre Mitarbeiter sowohl ein Projekt (z.B. eine Unterkategorie), als auch die Aufgaben wählen müssen um Ihre Arbeitszeiten zu buchen.

00-00
10-00 Geschäftsfürhung
10-10 Strategie
10-11 Jahresplanung
10-12 Marktbeobachtung
10-20 Meeting
10-21 Meeting Abteilungsleiter
20-00 Buchhaltung
21-00 Lohnbuchhaltung
21-10 Gehaltsabrechnungen
21-11 Auszahlungsliste
21-12 Meldebescheinigung zur Sozialversicherung
21-13 Lohnjournal
22-00 Finanzbuchhaltung
30-00 Vertrieb/Marketing
31-00 Kundenaquise
32-00 Webseite
33-00 Newsletter
34-00 Vertrieb ShareProjects
34-01 Demoversion anlegen
40-00 Personal
50-00
60-00 Produktmanagement
70-00 Technical Consulting
71-00 FastTrack
80-00 SAM
80-01 Kunde
90-00 Development